Vino de la Casa liefert Ihnen Weine und Olivenöl von Empordalia. Vino de la Casa Oli de Pau
Weine aus dem Emporda  Vino de la Casa
exclusive Weine aus dem Empordà
Costa Brava, Katalonien, Spanien
Startseite       Email:   info@vino-de-la-casa.de        Tel:    06021 218 551
 
 
 
 

 
 

Oli de Pau - Oli d'Oliva verge extra

Empordàlia ist ein Pionier beim Test alternativer Bekämpfungsstrategien gegen die Olivenfliege


 

Oli de Pau
Empordàlia ist Teil einer Gruppe zur Erforschung alternativer Behandlungsmethoden gegen die Olivenfliege, die 2017 von fünf Genossenschaften gegründet wurde, eine aus jeder Herkunftsbezeichnung der katalanischen Olivenöle.
Ziel der durchgeführten Tests ist es, die Umweltbelastung durch Reduzierung der chemischen Synthesebehandlungen zu verringern.
Empordàlia arbeitet bei diesen Tests mit dem Pflanzengesundheitsdienst von Girona zusammen und führt verschiedene Studien durch, um das Wissen über den biologischen Zyklus der Olivenfliege zu erweitern.

Girona, 1. August 2019. Das Weingut Empordàlia war in den letzten Jahren ein Pionier bei der Erprobung alternativer Kontrollstrategien gegen die Ölfliege  (Bactrocera Oleae). Ziel dieser Versuche war die Verringerung der Umweltauswirkungen und die Einstellung der Verwendung von Dimethoat (chemisches Syntheseprodukt, das am häufigsten zur Bekämpfung der Olivenfliege verwendet wurde, sowohl im konventionellen als auch im Bio Anbau).

Empordàlia begann verschiedene alternative Systeme zu testen, um neue alternative Kontrollstrategien zu etablieren. Daher wurde seit 2015 die Verwendung von Mass Capture eingeführt und gefördert, um die Anzahl der chemischen Synthesebehandlungen zu verringern. Es begann mit einer Fläche von 60 ha und in nur vier Jahren gab es 2019 bereits mehr als 150 ha.

Die Olivenfliege (Bactrocera Oleae) ist dem Hauptschädling von Olivenbäumen und bei der Bekämpfung werden verschiedene alternative Methoden kombiniert werden. Die Strategien basieren auf umweltfreundlichen Methoden, die adulten Olivenfliegen werden in Fallen gefangen, kombiniert mit der Anwendung anderer alternativer ökologischer Systeme wie Kaolin, Beauveria Bassiana und Spinosad.
Die Anwendung dieser alternativen Methoden ermöglicht es, qualitativ hochwertiges Olivenöl zu produzieren und die Umweltbelastung zu minimieren. Jedes ökologische alternative System hat seine Besonderheit . Das Fangen in Fallen erfolgt Anziehungssysteme (Lebensmittel, sexuelle, visuelle ...). Ziel ist es, möglichst viele Ölfliegen zu fangen, damit die verbleibenden Populationen die Ernte nicht schädigen. Kaolin ist ein Ton, der als physikalische Barriere verwendet wird. Es ist eine vorbeugende Methode, da sie angewendet werden muss, bevor die Fliege Eier legt. Beauveria bassiana ist ein Pilz, der das Beauvericin-Toxin (BEA) erzeugt und Teil der biologischen Bekämpfung vieler Schädlingsinsekten ist. Und nicht zuletzt ist Spinosad ein Insektizid natürlichen Ursprungs.